Werde Experte für das Wesentliche

Ich kenne Menschen, die jeden Tag 2-3 Stunden auf Wikipedia lesen, um irgendwelche (unnützen) Informationen auswendig zu lernen, nur um diese zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Stammtisch oder bei der Arbeit den anderen mitteilen zu können, um somit als klug zu gelten. Das sind solche Menschen, die Dir alle Fußballweltmeister der letzten 25 Jahre aufzählen können. Alphabetisch oder chronologisch. Und wieviele Tore welcher Fußballer wann geschossen hat. Natürlich kennt er auch alle beim Vornamen.

Die Frage ist halt, was nützt Dir dieses Fachwissen tatsächlich am Endes des Tages (oder Lebens?) Welche Sachkenntnisse sind wirklich wertvoller für Dein Leben? Dass Du den Saisonverlauf des FC Bayern München 1978 kennst oder Deinen Kindern helfen kannst, wie sie ein glückliches Leben aufbauen können. Wie sie sich bestmöglich entwickeln und glücklich sein können?

Was ist am Ende wichtiger? Dass Du Antworten auf (Deine) Lebensfragen hast oder dass Du 30 Jahre lang jeden Tag Nachrichten geschaut hast?

Du entscheidest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben