Es ist nicht so wichtig, WAS Du sagst. Sondern WIE Du es sagst

Es ist nicht so wichtig, WAS Du sagt. Viel wichtiger ist es, WIE Du etwas sagst. Das kommt nicht von mir, sondern habe viele Forschungen und Studien von Kommunikationswissenschaftlern bewiesen. Weniger als 30% ist der Inhalt, also das WAS, für den Erfolg eines Gespräches verantwortlich. Und mehr als 70% entscheidet sich durch das WIE du etwas sagst. 

Checkliste kostenfrei downloaden

Menschen subtil beeinflussen - 404 Trigger-Wörter

Baue diese Trigger-Wörter in Deine Texte ein, um Deine Kunden emotional zu beeinflussen.

1. Für höhere Öffnungsraten Ihrer E-Mails
2. Bessere Conversion Ihrer Webseiten oder Shops
3. Effektivität steigern in Briefen, Flyern und Broschüren


Schon mal eine E-Mail verschickt,
OHNE die gewünschte Antwort zu erhalten?

Schon mal eine E-Mail verschickt, OHNE die gewünschte Antwort zu erhalten? An Deine Kunden? An den Chef? An die Belegschaft?
Sicher hast Du das schon. Dann weißt Du auch, dass nicht alle Deine E-Mails geöffnet werden. Und nicht alle, die geöffnet werden, werden auch ganz gelesen, geschweige denn nach Deinen Vorstellungen beantwortet.

Was unterscheidet nun eine E-Mail mit hoher Öffnungsrate von einer E-Mail mit einer mickrigen Öffnungsrate?

Ganz einfach: der Profi nutzt Trigger-Wörter.

Trigger sind bestimmte Begriffe, die im Kopf des Lesers etwas auslösen und eine Emotion im Herzen auslösen. Und zack: Du hast seine Aufmerksamkeit. Jetzt ist er offen für Deine Botschaft. Jetzt kannst Du ihn wahrhaft überzeugen.

Benutzt Du auch schon Trigger-Wörter in Deiner Kommunikation ? Möchtest Du mehr Feedback auf Deine E-Mails erhalten? Dann benutze auf jeden Fall die richtigen Trigger-Wörter.

Ich habe Dir mal 404 subtile Trigger-Wörter in einer Checkliste zusammengefasst. - die Kommunikations-Experten und andere Profis nutzen, um bessere Ergebnisse mit ihren E-Mails zu erreichen


Wieviele E-Mails und Briefe hast Du bereits verschickt, ohne dass der Kunde gekauft hat?

Wievielen Kunden hast Du bereits per E-Mail von Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung erzählt, OHNE, dass sie jemals etwas gekauft haben? Wie oft hast Du die Beschreibungen auf Deiner Webseite oder Deinen Imagebroschüren bereits geändert.

Zu oft? Willkommen im Club der toten Dichter 🙂

Am Produkt oder der Dienstleistung kann es ja nicht liegen. Die sind auf Top-Niveau und das Beste, was die Kunden derzeit für ihr Geld bekommen können.

Ich verrate Dir ein offenes Geheimnis: Viel wichtiger nämlich als das, WAS wir sagen, ist, WIE wir etwas sagen. Das behaupte nicht ich, sondern wurde von Kommunikationswissenschaftlern weltweit oft untersucht und bewiesen:

Das WAS wir sagen, zählt nur zu 20-30%. Viel wichtiger ist es, WIE wir etwas sagen oder präsentieren - nämlich über 70%. Kann Dein Gegenüber Deine Begeisterung SPÜREN ???

Nun ist es in persönlichen Gesprächen oder am Telefon viel einfacher, seine Begeisterung für etwas zu zeigen.

Wie aber schreibe ich Texte, die den Leser emotional berühren? Wie drücke ich durch Texte meine Begeisterung für etwas aus?

Ganz einfach: Durch Trigger-Wörter.

Trigger sind bestimmte Begriffe, die im Kopf des Lesers etwas auslösen und eine Emotion im Herzen bewirken. Und zack: Du hast seine Aufmerksamkeit. Jetzt ist er offen für Deine Botschaft. Jetzt kannst Du ihn wahrhaft überzeugen.

Jeder Kommunikation-Experte wird Dir das bestätigen. Alle Erfolgreichen nutzen Trigger-Wörter, um ihren Texten oder Aussagen mehr Emotion zu verleihen. Denn nur wenn wir die Herzen der Menschen berühren, ist der Verstand bereit, etwas zu tun.

Benutzt Du auch schon Trigger-Wörter in Deiner Kommunikation ? Möchtest Du mehr Feedback auf Deine Briefe oder E-Mails erhalten? Dann benutze auf jeden Fall die richtigen Trigger-Wörter.

Ich habe Dir mal die 404 subtilsten Trigger-Wörter zusammengestellt - die Kommunikations-Experten und andere Profis nutzen, um bessere Ergebnisse zu erreichen.


Es ist nicht entscheidend, WAS jemand sagt,
sondern viel mehr WIE er es sagt. 

Wenn Mitarbeiter mal (wieder) einen Einlauf vom Chef kassieren, sind die Mitarbeiter meistens nicht darüber verärgert, WAS der Chef gesagt hat, sondern WIE er es rübergebracht hat.
Ja, wir haben vielleicht einen Fehler gemacht. OK. Aber die Art und Weise, WIE der Chef das gesagt hat… .geht mal gar nicht. Der kann mich mal….
Egal, auf welcher Seite Du in diesem Szenario stehst, Chef oder Mitarbeiter, die Beziehung leidet auf jeden Fall darunter.
Der Chef wird dadurch seine Mitarbeiter nicht “auf Trapp bringen” und der Mitarbeiter wird beim nächsten Mal halt keine Überstunden mehr machen…. usw..
Wir sehen: Nicht WAS gesagt wird, sonder WIE es gesagt wird, entscheidet über Erfolg oder Misserfolg eines Gesprächs.
Ich habe Dir mal 404 subtile Trigger-Wörter zusammengestellt - die Kommunikations-Experten und andere Profis nutzen, um bessere Ergebnisse zu erreichen
>>> Kannst Du Dir jetzt auch kostenfrei runterladen unter www.yanaz.de

Nun ist es in persönlichen Gesprächen wesentlich einfacher, seine Gefühle für etwas zu zeigen. Wie aber schreibe ich Texte, die die Mitarbeiter emotional berühren und zu der gewünschten Handlung führen?

Ganz einfach: Durch Trigger-Wörter.

Trigger sind bestimmte Begriffe, die im Kopf des Lesers etwas auslösen und eine Emotion im Herzen bewirken. Und zack: Du hast seine Aufmerksamkeit. Jetzt ist er offen für Deine Botschaft. Jetzt kannst Du ihn wahrhaft überzeugen.

Jeder Kommunikation-Experte wird Dir das bestätigen. Alle Erfolgreichen nutzen Trigger-Wörter, um ihren Texten oder Aussagen mehr Emotion zu verleihen. Denn nur wenn wir die Herzen der Menschen berühren, ist der Verstand bereit, etwas zu tun.

Benutzt Du auch schon Trigger-Wörter in Deiner Kommunikation ? Möchtest Du mehr Feedback auf Deine Briefe oder E-Mails erhalten? Dann benutze auf jeden Fall die richtigen Trigger-Wörter.

Ich habe Dir mal 404 subtile Trigger-Wörter zusammengestellt - die Kommunikations-Experten und andere Profis nutzen, um bessere Ergebnisse zu erreichen

Checkliste kostenfrei downloaden

Menschen subtil beeinflussen - 404 Trigger-Wörter

Baue diese Trigger-Wörter in Deine Texte ein, um Deine Kunden emotional zu beeinflussen.

1. Für höhere Öffnungsraten Ihrer E-Mails
2. Bessere Conversion Ihrer Webseiten oder Shops
3. Effektivität steigern in Briefen, Flyern und Broschüren

Nach oben