Positionierung als Marketingstrategie

Strategisches Marketing im B2B Umfeld

Marketingstrategien und Positionierung - Yücel Yanaz

Selbst & ständig ? Preiskampf statt Gewinn?
Dann sind Sie im B2B Marketing nicht sauber positioniert.

Digitale Positionierung:
MarketingStrategien umsetzen

Was bringt Ihnen das beste Produkt, wenn es niemand kennt?

Viele Menschen glauben, dass sie sich irgendwie verstellen müssen, um noch erfolgreicher zu werden. Aber sobald sich jemand nicht so gibt, wie er ist, wirkt das gekünstelt und unehrlich. Gutes Webdesign sollte Ihre Persönlichkeit hervorheben, damit Sie sich damit wohlfühlen. Das spürt Ihr Kunde. Das Vertrauen wächst.

mit einer guten Positionierung PR & Marketing automatisieren

Eine gute Positionierung zieht genau die Kunden an, die Sie wollen.

Viele Selbstständige und Unternehmer tun sich schwer damit, potenzielle Kunden aktiv anzugehen, um ihnen ihre Dienstleistung zu verkaufen. Leichter ist es, wenn die Kunden auf Sie zukommen, weil Ihre Marke genau das verspricht, was Ihr Kunde sucht und haben möchte. Sogmarketing statt Verkauf.

Mit Positionierung Ihre Marketing Ziele erreichen

Positionierung ist wie das Fundament für das Haus - die Basis für alles weitere.

Die digitale Welt bietet Selbstständigen und Unternehmern scheinbar unendlich viele Möglichkeiten, noch schneller noch größer zu werden. Aber genau deswegen fühlen sich viele auch überfordert und wissen nicht genau, wo sie ansetzen müssen. Ihre Positionierung hilft Ihnen, auf Kurs zu bleiben und trotzdem flexibel zu sein.

Positionierung Marketing Handbuch

Neu: jetzt auch als E-Book verfügbar

Positionierung: Der Königsweg für erfolgreiches Marketing

Das Begleit-Handbuch zu meinen Marketing-Seminaren jetzt neu als E-Book öffentlich zugänglich. 


1. Wunschkunden magnetisch anziehen
2. Marketing vereinfachen

3. Mitarbeiter finden statt suchen

Die Geschichte vom Wasserträger

Vor vielen, vielen Jahren, als es noch kein elektrisches Licht und kein fließend Wasser in jedem Haus halt gab, versammelten sich die Dorfbewohner um den Marktbrunnen und klagten ihrem Bürgermeister, dass vor allem die älteren Leute keine Lust oder keine Kraft mehr hatten, jeden Tag das Wasser vom Brunnen in Eimern in ihr Häuser zu schleppen.


Also beauftragten Sie einen jungen Burschen, der von nun an jeden Haushalt mit frischem Wasser vom Brunnen versorgen sollte und einigten sich auf einen Pauschal-Betrag, der der Wasserträger pro Eimer erhalten sollte. Voll motiviert von seiner neuen Arbeit arbeitete der junge Wasserträger jeden Tag von früh bis spät und verdiente gutes Geld dabei. Aber schon nach kurzer Zeit missfiel es ihm, dass er sich so sehr abrackerte, um die Dorfbewohner mit Wasser zu versorgen, die dann auch an ihm rummeckerten, wenn er mal ein paa Minuten später ankam oder die Eimer nicht ganz voll mit Wasser waren, während sie selbst nur leichte Tätigkeiten hatten oder gar nicht arbeiteten.

Also beschloss er, seine Preise deutlich anzuheben. Schließlich arbeitete er hart für das Geld - außerdem war er der einzige Wasserträger im Dorf und die Bewohner mussten ihm diesen erhöhten Preis zahlen.


Als er die Preise jedoch zum zweiten Mal anhob - da er sich sehr sicher war, dass die Dorfbewohner keine andere Möglichkeit hatten - versammelten sich die Dorfbewohner wieder vor dem Brunnen und ernannten einen zweiten jungen Mann zum Wasserträger, um das Monopol des ersten Wasserträgers aufzuheben und eine gesunde Konkurrenz zum Ausgleich aufzubauen.


Zum Erstaunen der Dorfbewohner fing dieser zweite Wasserträger jedoch nicht mit der Arbeit an, sondern verließ das Dorf und kam erst ein Jahr später wieder. In der Zwischenzeit hatte der erste Wasserträger noch weiter seine Preise angehoben und freute sich über sein steigendes Vermögen.


Nach einem Jahr kam nun der zweite Wasserträger zurück. Er hatte in der großen Stadt gelernt, dass man Wasserleitungen in jeden Haushalt legen konnte und über eine Pumpe steuern konnte, wieviel Wasser in jeden Haushalt fließen sollte. Ein weiteres Jahr verging, bis er in alle Haushalte Leitungen gelegt hatte und die Pumpe installiert hatte. Dann - nach zwei Jahren Studium und Aufbau des Leitungssystems hatter er sein Wasserwerk aufgebaut und konnte nun auf Knopfdruck in jeden Haushalt zu jedem beliebigen Zeitpunkt beliebig viel Wasser pumpen. Und die Dorfbewohner konnten zu jedem gewünschten Zeitpunkt - ob bei Tag oder bei Nacht - jede gewünschte Menge an frischem Trinkwasser aus ihrem Wasserhahn entnehmen.


Der erste Wasserträger senkte seine Preise auf ein Minimum - aber er hatte keine Chance mehr. Das System hatte seine Dienste überflüssig gemacht.



Selbst und ständig? Und kein Land in Sicht?
Diese Herausforderung müssen Selbstständige stemmen:

Unternehmer-Aufgaben

Als Kapitän Ihres Schiffes legen Sie fest, in welche Richtung das Schiff steuern soll. Sie beschaffen Gelder, knüpfen Kontakte und stellen Personal ein. Als Unternehmer arbeiten Sie AM Unternehmen

Manager-Tätigkeiten

Die Aufgaben des Managers sind ebenso  vielfältig wie anspruchsvoll. Sie organisieren, planen und teilen Ressourcen ein, damit Ihre Belegschaft optimal arbeiten kann. Sie sind ein gefragter Mann (Frau).

Fachkraft / Tagesgeschäft

Die meisten Selbstständigen sind die besten Fachkräfte in ihrem eigenen Unternehmen. Sie sind mitten im Tagesgeschäft und helfen auf der "Baustelle" bzw. in der Produktion mit.

Familie/Soziales, Gesundheit

Dieser Punkt gehört nicht zwingend zu Ihren Aufgaben, stellt er doch einen wichtigen Gegengewicht zu Ihrem Tages-Geschäft dar. Hier laden Sie Ihre Akkus wieder voll auf.

Total easy: nur ein Ansprechpartner für Ihr Marketing

Kümmern Sie sich um Ihr Tagesgeschäft, damit Ihre Kunden zufrieden sind und wieder kommen. Für den Rest haben Sie uns. Mit nur einem Ansprechpartner haben Sie die volle Kontrolle über den Fortschritt Ihrer Marketing-Aktivitäten durch tagesaktuelle Reportings. Nutzen Sie unsere über 25-jährige Erfahrung, um Ihre Selbstständigkeit auf feste Beine zu stellen und sich - Schritt für Schritt - zum Unternehmer zu entwickeln.

Marketing-Ideen
und Lösungen


Marketing ist nicht Werbung. Ohne eine klare und zielgerichtete Marketing-Strategie (über)lebt der gemeine Selbstständige in der Regel eher vom Zufall als von einer klaren Erfolgsstrategie.

Positionierung - Ohne konkurrenz


Keine Lust mehr auf den harten Konkurrenzkampf? Immer nur Anfragen aber keine Aufträge? Wie wäre es, wenn der Kunde Sie möchte, obwohl Sie höhere Preise haben? Das kann Positionierung.

Wertiges Design & Kreative Konzepte


Klassischerweise benötigen Sie für den Anfang einen sauberen Firmenauftritt mit Logo, Visitenkarten, Homepage und einer Firmenbroschüre. Facebook & Co. kommen später dazu.

Umsetzung & Technik die Sie entlasten


Selbstständige lernen viel über Marketing und haben meist gute Ideen, die ihr Unternehmen voranbringen. Meist fehlt es jedoch an der Zeit, alle Ideen vernünftig umzusetzen. Wir machen das.

Kurzgeschichten aus der Praxis:

In seinem Seminar über Positionierung lernte ich 2019 von Herrn Yanaz, wie wichtig das Thema für Selbstständige ist, die sich vom harten Wettbewerb abheben wollen. Gerade im Handwerk war ich der typische Selbstständige, der rund um die Uhr erreichbar war, Aufträge nur über den Preis bekam und unter ständigem Dauerstress litt. Durch die Zusammenarbeit mit Herrn Yanaz habe ich es endlich geschafft, Strukturen in meinem Unternehmen aufzubauen und viele Abläufe zu vereinfachen. Als Energiechecker, der seinen Kunden hilft, Energiekosten zu optimieren und zu reduzieren, sage ich mittlerweile meinen Kunden, wie die optimale Lösung aussieht, anstatt mir vom Kunden sagen zu lassen, was ich zu tun habe. Natürlich zu meinem Preis. Das verdanke ich der Positionierung - und natürlich Herrn Yanaz. Ich kann jedem Selbstständigen nur raten, sich mit dem Thema zu beschäftigen - am besten durch Herrn Yanaz.

Engin Balli - der Energiechecker - www.energiechecker.info

Engin Balli Elektromeister

Engin Balli

Meister in Elektrotechnik (HWK)

www.energiechecker.info

Früher dachte ich immer, ein Allrounder hat mehr Vorteile. Durch die Sensibilisierung für das Thema Positionierung zeigte mir Yücel Yanaz, dass es heutzutage nicht mehr geht, alles machen zu wollen. Entsprechend sind es auch die Experten, die wirtschaftlich erfolgreicher sind als Allrounder.

Raimund Bühler - www.kanzlei-kellner.com

Raimund Bühler

Fachanwalt für Versicherungsrecht

www.kanzlei-kellner.com

Da habe ich richtig Glück gehabt. Durch Umwege durfte ich Yücel Yanaz in der Unternehmerlounge Staufen kennen lernen. In einem Kurzvortrag machte er mich neugierig auf mehr und ich bat um sein Buch "Affenfaust", welches ich tatsächlich bis zu Ende gelesen habe. Das kommt bei mir nicht ganz so oft vor. Leider habe ich mich selbst wieder erkannt. Yücel erklärt in klaren und einfachen Sätzen, das Verhalten unserer Kunden und unser eigenes. Die sinnvolle und strategische Werbung unter Einsatz von Struktur, Definition und Ziel. Wie verschwenderisch gehen wir doch mit unseren Ressourcen um und wie oft erzählen wir diesen Satz: "Das habe ich alles schon versucht".
Neue Denkanstöße und ja, man sollte gewappnet sein, eigene Fehler zu erkennen. Mir hat es geholfen, meine Werbestrategie zu überdenken und neu zu strukturieren. Ich gebe zu, ich habe jetzt noch nicht das ganz große Geld gescheffelt. Aber der erste Schritt ist ja immerhin schoneinmal durch das Beenden sinnlos vergeudeter Zeit und Gelder genau dieses einzusparen. Im zweiten Schritt werde ich nun Dinge aus den Büchern und Vorträgen umsetzen, weil ich es für richtig erachte. Bei genauerem Betrachten hätte ich da selbst drauf kommen können. Aber dafür gibt es ja Fachleute, wie Yücel, den ich sehr gerne weiter empfehle.

Joachim Lebherz - www.sv-lebherz.de

Joachim Lebherz 

Versicherungsfachmann

www.sv-lebherz.de

Für wen wir am liebsten arbeiten

Am liebsten arbeiten wir für Menschen, die einen Weg suchen, aus der Selbst- und Ständigkeit rauszukommen, um aus ihrem Geschäft ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Das heißt, bereit sind, an ihrer Situation wirklich etwas zu verändern, weil sie in die Selbstständigkeit gegangen sind, um mehr Freiheit, mehr Sinn und mehr finanzielle Möglichkeiten zu erlangen. Und nicht, um Tag und Nacht zu schuften für wenig Geld, Familie und Freunde zu vernachlässigen, die eigene Gesundheit zu ruinieren und 5 Jahre nicht in Urlaub zu können.

Also Menschen, die vorankommen wollen und auch bereit sind, Unterstützung von außen anzunehmen. Denn eines ist Fakt: wir können nicht alles alleine machen. Niemand kann das. Jeder erfolgreiche Unternehmer hat das irgendwann erkannt und sich ein Team aufgebaut, mit dem er ein Hochhaus auf das stabile Fundament der Positionierung errichtet. Und das müssen nicht immer eigene Mitarbeiter sein.

Gründer, Startups & Solopreneure


Sie wollen den Sprung in die Selbstständigkeit wagen oder sich nebenberuflich etwas aufbauen? Vereinbaren Sie ein erstes kostenfreies Strategiegespräch. Zu Beginn wissen die meisten zwar WAS sie wollen aber nicht WIE.

Selbstständige Handwerker


Handwerker zu sein ist ein schöner Beruf, aber doch sehr zeitaufwändig. Wie schön, wenn es jemanden gibt, der einem Arbeit im Marketing & Vertrieb abnimmt. Wenn Sie mehr wollen als nur durch Empfehlungen zu arbeiten.

Selbstständige Dienstleister


Als selbstständiger Dienstleister hängt der Erfolg Ihres Unternehmens stark von Ihrer Persönlichkeit ab. Schön zu wissen, dass Sie einen professionellen Auftritt haben und selbstbewusst Ihre Kunden bedienen können.

Kleine u. mittelständ. Unternehmen


Auch wenn Sie viele Ideen haben und genau wissen, wo Sie hin möchten, ist es nicht damit getan, Seminare zu besuchen oder Strategien zu entwerfen. Diese müssen auch professionell umgesetzt werden.

Das neue Buch ist da - gleich Leseprobe downloaden

Leseprobe jetzt kostenfrei downloaden

*Pflichtfeld

YANAZ MARKETING - Positionierung als Marketingstrategie für Selbstständige & Unternehmer im B2B Marketing

Nach oben